Fotografie & Bildbearbeitung

360°-Aufnahmen

Panorama-Aufnahmen werden aus mehreren Einzelfotos digital zusammengesetzt und ermöglichen so besondere Bildformate. Speziell komplette 360°-Aufnahmen wirken bei der interaktiven Nutzung am Computer beeindruckend. Der Betrachter steht hierbei im Mittelpunkt der Aufnahme und kann durch Mausbewegungen in alle Richtungen schauen - so, als ob er sich wirklich vor Ort befände.
Diese speziellen Aufnahmen werden insbesondere auf Webseiten genutzt. Aufgrund ihrer momentan noch vergleichsweise geringen Verbreitung könnten Sie sich so besonders gut von Ihren Konkurrenten absetzen.

Kugelpanorama

Kugelpanoramen sind die „Königsdisziplin“ der Panoramafotografie. Sie bilden eine komplette 360°-Drehung in der Horizontalen sowie 180° in der Vertikalen ab. Bei ihnen steht der Betrachter im Mittelpunkt einer Kugel und kann sich wie im richtigen Leben zu allen Seiten drehen. Sie können wie Zylinderpanoramen zwar auch als „plattes Bild“ angezeigt bzw. ausgedruckt werden, ihre volle Wirkung erreichen sie allerdings erst beim interaktiven Betrachten an einem Computer.

Virtuelle Rundgänge

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Panoramen auf einer Internetseite zu präsentieren. Bei wenigen Aufnahmen ist die einfachste Möglichkeit, jedes Panorama einzeln zu verlinken.
Ab mehreren Panoramen lohnt sich eine Gruppierung, damit den Webseiten-Besuchern die Navigation einfacher fällt und die Übersichtlichkeit gewahrt bleibt.
Eine weitere Möglichkeit ist das Einblenden eines Lageplans/Grundrisses. Die dort eingezeichneten Standpunkte können mit einem Mausklick direkt geöffnet werden.

Beispiel

Weitere Beispiele finden Sie auf www.rroxi.de bei allen Unternehmen.